(Registrieren oder Anmelden)
  7 Stimmen (4.57 Durchschnitt) und 6.245 Ansichten  

Aerospatiale Concorde (G-BOAF) - G-BOAF.IN THIS PICTURE OF FLIGHT DECK AND WHAT A BEAUTIFUL PICTURE IT IS AND SEE THE DESIGN OF FLIGHT CONTROLS THEN COMPARED TO FLY BY WIRE NOW.
/images/icons/csMagGlass.png mittel / groß / voll

Aerospatiale Concorde (G-BOAF)

Übermittelt

G-BOAF.IN THIS PICTURE OF FLIGHT DECK AND WHAT A BEAUTIFUL PICTURE IT IS AND SEE THE DESIGN OF FLIGHT CONTROLS THEN COMPARED TO FLY BY WIRE NOW.

Comments

Please log in or register to post a comment.

Pete Pereira
The flight controls on Concorde were fly-by-wire, but with analog computers, not digital. The engine controls were also -by-wire. Amazing that this technology was on the drawing boards in the mid-1960s and was demonstrated to be successful with the first flight of the world's first (and so far, only) supersonic commercial passenger airplane in March 1969. A few months later, similar technology using very rudimentary digital computers, proved capable of launching humans into space, landing them on the moon and returning them safely to earth. Bold men and women, those engineers -- daring and courageous the pioneering airmen and astronauts who trusted them.
sam kuminecz
Pete, the soviet Tupolev Tu-144 was the first supersonic airliner to fly, December 31, 1968...3 months ahead of the Concorde.
AKTIVITÄTENPROTOKOLL
Möchten Sie eine vollständige Historiensuche für G-BOAF bis ins Jahr 1998 zurück? Jetzt kaufen und innerhalb einer Stunde erhalten.
Datum Flugzeug Abflughafen Zielflughafen Abflug Ankunft Flugdauer
No Recent History Data
Basisnutzer (Die Registrierung als Basisnutzer ist kostenlos und ganz einfach!) haben Zugriff auf die Historie der zurückliegenden 3 months. Registrieren
 

Anmelden

Haben Sie kein Konto? Jetzt (kostenlos) registrieren für kundenspezifische Funktionen, Flugbenachrichtigungen und vieles mehr!
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Weiternutzung der Website drücken Sie Ihr Einverständnis mit dem Einsatz von Cookies aus.
Schließen
Wussten Sie schon, dass die Flugverfolgung auf FlightAware durch Werbung finanziert wird?
Sie können uns dabei helfen, FlightAware weiterhin kostenlos anzubieten, indem Sie Werbung auf FlightAware.com zulassen. Wir engagieren uns dafür, dass unsere Werbung auch in Zukunft zweckmäßig und unaufdringlich ist und Sie beim Surfen nicht stört. Das Erstellen einer Positivliste für Anzeigen auf FlightAware geht schnell und unkompliziert. Alternativ können Sie sich auch für eines unserer Premium-Benutzerkonten entscheiden..
Schließen